Über uns

Über uns

Die Kindertagesstätte St. Monika ist in Trägerschaft der

katholischen Kirchengemeinde St. Prosper in Gehlenberg.

Der Kindergarten wurde im Mai 1973 eröffnet

und arbeitet nach dem „teiloffenen Konzept“.

2010 wurde die erste Kinderkrippe

und 2016 die zweite Krippengruppe eröffnet.

Zurzeit werden in unserer Kindertagesstätte 85 Kindergartenkinder

und 30 Krippenkinder pädagogisch betreut.

 

 

Förderverein

Im Jahr 2013 haben die Eltern mit uns den Förderverein „Freunde & Förderer der Kindertagesstätte St. Monika e.V.“ gegründet.

Durch den Förderverein haben wir bei Festen große Unterstützung und können durch

die Einnahmen bei Aktionen (Verkauf von Neujahrskuchen, Weihnachtsmarkt uvm.) mehrere Projekte in der Kindertagesstätte verwirklichen.

Wir freuen uns sehr, dass dem Förderverein immer mehr beitreten und uns unterstützen.

Praxismentoring

Seit 2020 steht unseren Auszubildenden eine qualifizierte Praxismentorin zur Seite.

Unsere Azubis sollen während ihrer Ausbildung und an den Praxistagen in unserer Einrichtung so viele Eindrücke und Einblicke in den Beruf der Erzieherin erhalten.

Den Auszubildenden stehen durch die Praxismentorin eine fachliche Anleitung, Beratung und Unterstützung zur Verfügung.

Die Praxismentoren sind an der Entwicklung der Persönlichkeit und der Professionalität der Auszubildenden beteiligt.

Im weiteren Sinne umfasst das Praxismentoring auch übergeordnete Aufgaben der Organisation,

Weiterentwicklung und Verankerung z.B. im Team und in der Konzeption.

 

 

 Schlaumäuse

Während der Freispielphase haben die Vorschulkinder die Möglichkeit an einem speziellen Computerprogramm (Schlaumäuse) zu arbeiten.

Dabei handelt es sich um ein spielerisches Spracherwerbprogramm. Inhalte des Lernangebots sind:

      Kindlicher Sprachgebrauch

      Lautbewusstsein / phonologisches Bewusstsein

      Wortwiedererkennung

      Schreiben

      Hör – Memory

– Lautveränderungen

Haus der kleinen Forscher

Wir sind seit 2015 ein Haus der kleinen Forscher, denn in Kindern steckt ein großer Forschungsdrang.

Um diesen auszuleben und ausbauen zu können, brauchen sie Unterstützung. Durch regelmäßige Experimente in den Bereichen Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaften und Technik geben wir den Kindern die Möglichkeit, durch Freude und Begeisterung Phänomene zu erkunden und Neues zu entdecken.

Bücherei

Um die Freude und Neugierde am Lesen zu wecken und zu unterstützen, besuchen unsere 4-6-Jährigen einmal im Monat die ortsansässige Bücherei.

Hier lernen die Kinder verschiedene Buchgattungen kennen und das Interesse an Schriftsprache wird gefördert.

Dadurch werden die Beobachtungsgabe, die Sprache, die Fantasie und das Weltwissen der Kinder angeregt und erweitert.

Während der Besuche darf sich jedes Kind ein Buch aussuchen und die Vorschulkinder

können zudem den Bibfit (Bücherei Einführung) Führerschein machen.

bibfit2

In unserer Einrichtung nehmen wir jederzeit gerne Praktikanten, sowie Mitarbeiter für den Bundesfreiwilligendienst

und freiwilliges soziales Jahr Absolvierende auf.

 

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben.

Gerne laden wir Sie ein, unsere Einrichtung zu besuchen.