"Weniger Plastik im Alltag - geht das Überhaupt?"

Cornflakes zum Frühstück sind in Plastikfolie und Pappe eingepackt, Quetschies und Joghurts ist in Plastikbecher gefüllt, die Zahnpasta ruht in einer Plastiktube, Milch ist im Tetrapack, das Mineralwasser kommt aus der Plastikflasche, beim Einkaufen landet das Obst in Plastiktüten oder ist schon in Folie verpackt, der Aufschnitt ist oder wird in Plastik eingepackt,… -die Liste ist endlos .

In unserer heutigen Gesellschaft ist viel verpackt, was dann auch noch ohne großen Nutzen weggeworfen wird. Um genau dieses Thema geht es in unserer Forscherwoche vom 09.05. bis zum 25.05.2022

„Weniger Plastik im Alltag – geht das Überhaupt?“

Wir werden im Kindergarten intensive dieses Thema in verschiedenen Angeboten mit den Kindern untersuchen und ausprobieren:

  • Welche Spielsachen sind aus Plastik?
  •     Wofür ist Plastik gut?
  •     Untersuchungen von Verpackungen
  •     Müll richtig trennen
  •     Collagen
  •     Bilderbücher……
  • Verfolgen Sie die Forscherwochen auch auf unseren anderen Sozialen Medien wie Facebook und Instagram. Auch vor unsere Kindertagesstätte wird es das eine oder andere zu sehen geben.
  • Unsere bitte an Sie: Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern, wie Sie Müll vermeiden und /oder wie Sie ihn recyceln können, Wenn jeder seinen kleinen Beitrag leistet, gelangen wir gemeinsam schneller zu einer sauberen Welt.

Unter http://www.fussabdruck.de können Sie testen, wie umweltfreundlich und nachhaltig Ihr aktueller Lifestyle ist. Besteht Verbesserungsbedarf, können Sie den Tipps im Anschluss an den Test folgen.

Monster aus Müll
Monster aus Müll
Monsterfamilie