Krippe

 

Experiment 5

 

 

 

 

HomeÜber unsKindergartenKindergartenKrippeAktuellesHomeÖffnungszeitenBeiträgeImpressum

 

 

Riesengummibärchen

 

Material:

Einige Gummibärchen; Wasser; ein Glas

 

 

 

 

 

Was ist zu tun:

1.    Fülle das Glas mit kaltem Wasser und legen einige Gummibärchen hinein. Jetzt musst du leider bis zum nächsten Tag warten. Du kannst ja selbst auch nicht innerhalb von fünf Minuten wachsen. Das braucht schon ein wenig Zeit.

 

               

                             

2.   Am nächsten Tag kannst du deine Gummibärchen aus dem Glas fischen. Riesenbären sind daraus geworden! Du kannst sie ja mit den kleinen Artgenossen in der Tüte vergleichen. Oder hast du etwa alle aufgegessen?

 

Was passiert:

Das Wasser ist von der Gelatine aufgesaugt worden und hat die Gummibärchen so stark vergrößert. Wenn du in den Riesenbären beißt, merkst du, dass er viel weicher und matschiger ist als die kleinen Gummibärchen.

 

Das steckt dahinter:

Gummibärchen bestehen zu einem großen Teil aus Gelatine. Gelatine saugt sich gerne mit Wasser voll und quillt auf.

 

 

 

 

[Home][Über uns][Leitung][Kindergarten][Krippe][Aktuelles][Termine][Öffnungszeiten][Beiträge][Impressum]


Copyright (c) 2013 Kindergarten St. Monika Gehlenberg. Alle Rechte vorbehalten.