Krippe

 

Experiment 1

 

 

 

 

HomeÜber unsKindergartenKindergartenKrippeAktuellesHomeÖffnungszeitenBeiträgeImpressum

 

 

 

 

 

Können Gummibärchen fliegen?

 

 

Materialien:

 

·         Einen Locher

·         Eine leere Streichholzschachtel

·         Drei Gummibärchen

·         Ein doppelseitiges Klebeband

 

 

 

 

 

 

Aufgaben:

1.     Befestige das Innenteil der Streichholzschachtel mit dem Doppelseitigem Klebeband auf dem Locherhebel.

2.    Lege ein Gummibärchen in die offene Schachtel.

3.    Drücke den Locher an seinem Hebel nach unten und lass dann los.

 

 

Was passiert?:

Wenn der Hebel des Lochers zurückschnellt, wird das Gummibärchen in hohem Bogen durch das Zimmer katapultiert. Je länger der Hebel des Lochers ist, umso weiter fliegt das Gummibärchen.

 

 

Was steckt dahinter?:

Ein Katapult ist eine Wurfmaschine, die Gegenstände weit wegschleudert. Im Mittelalter hat man Katapulte mit Steinen oder brennenden Fackeln bestückt und diese über die Mauern der belagerten Burgen geworfen. Meist waren diese Katapulte aus Holz. Den Wurfarm hat man mit einem Seil aus seiner aufrechten Position nach hinten gezogen. Sobald das Seil gekappt wurde, schnellte das Wurfgeschoss los.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Home][Über uns][Leitung][Kindergarten][Krippe][Aktuelles][Termine][Öffnungszeiten][Beiträge][Impressum]


Copyright (c) 2013 Kindergarten St. Monika Gehlenberg. Alle Rechte vorbehalten.